Nachrichten - Einsätze

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

LB Losheim, WF Homanit

Einsatz Nr. 104/2019

Am 06.11.2019 um 16:59 Uhr wurden der Löschbezirk Losheim und die Werkfeuerwehr HOMANIT sowie die Ersthelfergruppe des HOMANIT-Werkes mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ alarmiert.

Bereits zwei Minuten später rückten die Einsatzkräfte zur gemeldeten Einsatzstelle auf der B268 in Höhe des Holzfaserplattenwerks aus.

 

Bei Eintreffen vor Ort ergab die erste Lageerkundung, dass zwei PKW frontal miteinander kollidiert waren. Eine Person war in einem Unfallfahrzeug eingeschlossen.

In Absprache mit dem Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie dem Rettungshubschrauber „Christoph 16“ vor Ort war, wurde eine Sofortrettung der eingeschlossenen Person eingeleitet.

Nach Erweiterung der Zugangsöffnung und Öffnung der Leitplanken konnte die eingeschlossene Person bereits 11 Minuten nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Anschließend wurden auslaufende Betriebsstoffe abgestreut sowie der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt und diese ausgeleuchtet.

Im Einsatz befanden sich 15 Einsatzkräfte der WF HOMANIT, 27 Einsatzkräfte des LB Losheim, 9 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes sowie die Polizei.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • TLF 16/25 (WF Homanit)
  • LF 8 (WF Homanit)
  • HLF 20/20
  • RW 1
  • MTW
  • ELW 1


  • pic001
  • pic002
  • pic003
  • pic004

Simple Image Gallery Extended