Nachrichten - Einsätze

Höhenrettungseinsatz

Höhenrettungseinsatz

LB Bardenbach, LB Wadern, LB Wadrill, LB Losheim, Einheit SRHT

Einsatz Nr. 106/2018

Am Sonntag, 22.07.2018, wurden die Löschbezirke Bardenbach, Wadern, Wadrill und Losheim sowie die Höhenrettungsgruppe des Landkreises um 18:05 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen“ alarmiert.

Der LB Losheim rückte mit dem Einsatzleitwagen zur Unterstützung der Einsatzkoordination sowie mit einem Mannschaftstransportwagen mit mehreren Mitgliedern der Höhenrettungsgruppe und deren Ausrüstung zur gemeldeten Einsatzstelle bei Bardenbach aus.

 

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle am Bardenbacher Fels wurde festgestellt, dass ein Hund bei einem Spaziergang einer Personengruppe einem Reh hinterhergelaufen war und sich nun hilflos in einem Steilhang befand. Vier Personen aus der Personengruppe waren beim Versuch, den Hund aus dem Steilhang zu befreien in die gleiche Situation geraten.

Durch den LB Bardenbach und die Höhenrettungsgruppe konnten die im Hang festsitzenden Personen aus ihrer Lage befreit werden.

Der zutrauliche Hund wurde anschließend durch die Höhenrettungsgruppe unter Begleitung eines Höhenretters im Hang abgeseilt werden und konnte nach der aufwendigen Rettung schließlich wieder unverletzt an seine gleichfalls unverletzt gebliebenen Besitzer übergeben.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr befanden sich der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Polizei  vor Ort.

Nach rund anderthalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.


  • pic001
  • pic002
  • pic003
  • pic004

Simple Image Gallery Extended